Sensorunterstützte Insulinpumpentherapie (SUP)

Unter dieser Therapieform versteht man die Zusammenführung einer  Insulinpumpe mit einem CGM System.

Dabei misst das CGM fortlaufend den Glukosespiegel. Auf dem Display der Insulinpumpe wird neben dem aktuellen Glukosewert auch angezeigt, wie sich der Zuckerspiegel entwickelt, steigend oder fallend.

Sobald der Wert abfällt und einen bestimmten voreingestellten Wert unterschreitet, warnt das System den Patienten durch einen Alarm vor einer Unterzuckerung.

 

Die Beantragung der sensorunterstützten Insulinpumpentherapie unterliegt bestimmten Kriterien.

Wir beraten Sie gerne!

Insulinpumpe „MiniMed 640 G“ der Firma Medtronic.
Sie ist mit dem CGM-System von Medtronic kombinierbar und schaltet mittels dieser SmartGuard Technologie die Insulinzufuhr automatisch ab und wieder zu.

Grafik

Insulinpumpe „Animas Vibe“.
Sie ist mit dem CGM-System Dexcom G4 kombinierbar.

Grafik